Montag, 11. Februar 2013

Eichhörnchen-Spuren im Schnee

Spuren bzw. Trittsiegel eines Eichhörnchens

Mal wieder im Wald unterwegs....

Auf der Suche nach des Rätsels Lösung

Bei einem unserer Spaziergänge entdeckten wir in einem Schneerest wunderbar deutliche Trittspuren eines kleinen Tierchens. Wir haben sie fotografiert und zu Hause recherchiert, zu welchem Tier sie gehören. Wir hätten uns ja sehr gefreut, wenn es ein Hermelin gewesen wäre, aber beim genauen Vergleich der Trittsiegel haben wir festgestellt, dass sie ganz eindeutig von einem Eichhörnchen (lat. Sciurus vulgaris, regional auch Eichkätzchen) stammen. Das Eichhörnchen hat vorne größere Füße als hinten, außerdem liegen die Abdrücke der Hinterfüße nah beieinander (fast zwischen den  Vorderfüßen), die der Vorderfüße weisen leicht nach außen. Die Spuren von Marder und anderen kleinen Pelztieren haben vorne und hinten ziemlich gleich große Abdrücke. Bei dieser Gelegenheit haben wir uns ein Infoblatt zum Eichhörnchen ausgedruckt und werden genauer nachlesen, wie das Eichhörnchen lebt, was es frisst usw.

Die Kinder waren waren bei diesem eisigen Wetter warm eingepackt und haben bei bester Laune im Wald gespielt: Sie sind über einen Baumstamm balanciert, um einen kleinen Bach zu überqueren, haben am Wasser gepatscht, Stöcke für ein Floß gesammelt usw. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir mein Post gefallen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...