Samstag, 2. Februar 2013

"Krankentransport" - Silbentrennung


Unser Großer hat aus Holzresten, Metallwinkeln und Schrauben vollkommen eigenhändig einen Anhänger für sein Kettcar gebaut. Das wichtiste Werkzeug ist nicht etwa ein einfacher Schraubendreher, sondern Papas großer Akkuschrauber. Der Hänger fährt auf Skateboard-Rollen ;-). Heute hatte er seinen Praxistest als Krankentransport für die erkältete Schwester.

Wegen der großen Nachfrage, hier noch ein paar Worte zu den Silben, der Silbenzahl und der Silbentrennung beim Wort Krankentransport:

Man trennt das Wort so: Kran-ken-trans-port (Quelle: DUDEN Deutsches Universalwörterbuch, 6. Auflage 2007). Erstmal zum einfachen Teil der Trennstrich-Aktion: "Krankentransport" ist ein Kompositum und wird in seine Wortbestandteile "Kranken" und "Transport" aufgeteilt. Danach greift jeweils die Regel zur Trennung von Konsonantenbuchstaben: Bei mehreren Konsonantenbuchstaben, wie es hier der Fall ist, kommt nur der letzte auf die folgende Zeile: "Kranken" trennt man also "Kran-ken" und "Transport" trennt man "Trans-port". Das gilt auch für die Buchstabenverbindungen ng und st. Beachte jedoch: ch, sch und ck gelten als Einheit und werden nicht getrennt (Quelle: DUDEN Richtiges und gutes Deutsch - Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle, 6. Auflage 2007 - sehr empfehlenswertes Nachschlagewerk!).

Zu diesem Artikel beachtet bitte den Haftungsausschluss in meinem Impressum! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir mein Post gefallen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...