Freitag, 8. Februar 2013

Pflanzenkunde mit den "Kindern aus Bullerbü"


Die Erzählungen der naturverbundenen Kinder aus Bullerbü eignen sich als guter Aufhänger, um das ein oder andere Blümchen nachzuschlagen. In einem Kapitel erzählt Lisa, welche Blumen im Frühjahr auf den Wiesen von Bullerbü wachsen: Der Gelbe Goldstern, das Buschwindröschen und das Leberblümchen. Die Bilder im Kopf, die die Kinder beim Lesen "malen", werden gleich noch bunter, wenn sie wissen, wie die Blumen denn genau aussehen. Und wenn wir im Frühjahr wieder viel draußen unterwegs sind, werden wir sicher einige Blumen wiedererkennen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir mein Post gefallen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...